Modell Spannungsfeld

Spannungsfeld Komposition-Improvisation

Musikalische Vertiefungsarbeit mit Komponistinnen und Komponisten, Musikerinnen und Musikern und instrumental-vorgebildeten Jugendlichen (meist zwei Gymnasialklassen)

Improvisation ist Echtzeitkomposition.

Die scheinbaren Gegensätze von Improvisation und Komposition sind musikalische Aspekte, die sich keineswegs widersprechen müssen.

Ein wesentlicher Bestandteil des Spannungsfeld-Konzeptes ist es, Kompositionsaufträge zu vergeben. Diese sind mit der Bitte an die Komponistinnen und Komponisten verbunden, sich in ihren Arbeiten an den projektbedingten Voraussetzungen zu orientieren. So entstehen Werke, die teilweise mit Schülerbeteiligung, teils ausschließlich vom Open Music Ensemble einstudiert und aufgeführt werden.

Die Erfahrung, dass Freiheit und Regeln weder gesellschaftlich noch musikalisch unvereinbare Gegensätze sind, ist eine der Grundlagen für die Projektidee.

 

Tags: